Sunday, April 17, 2011

Liebe und andere Steine, die einem das Leben so in den Weg schmeißt


Es is schon komisch. Da war man so lange mit jemandem zusammen... und dann merkt man, dass man ihn nicht mehr liebt. Man trennt sich, denkt erstmal so "oh oh..." weil man Angst hat dass es dem andren richtig dreckig geht und es vielleicht nicht die richtige Entscheidung von einem selber war... und dann schreibt man das erste Mal nach der Trennung miteinander und merkt: fuck... es war wirklich die richtige Entscheidung. Da is zwar ne komische Leere da... aber sie tut nich weh. Im Gegenteil... man blüht richtig auf, besinnt sich auf Dinge für die man vorher kaum Zeit hatte. Zimmer aufräumen, Fotos bearbeiten, Bass und Gitarre spielen, mit den Eltern mal wieder fernsehen, mal wieder stundenlang RPG spielen, Auto waschen, feiern gehn, in Faceboock schreiben wie besoffen man doch gerade ist ohne dass die Freundin drei Tage nich mit einem redet - is doch herrlich! Man lernt das Leben wieder zu schätzen, der Blick für andere Leute weitet sich wieder, man rennt nicht mehr mit Scheuklappen durchs Leben ("Neeee, guck da nich so lange hin, sonst wird se eifersüchtig!"). Aber ich will hier nicht sagen wie gut es mir gerade geht. Nein... bin ein wenig vom Thema abgekommen X|D. Das eigentliche komische an allem ist, dass man sich fragt, warum man das nicht vorher gemerkt hat? Genau, wegen der Liebe. Und das is jetz das, was wirklich total strange ist. Ich mein: Man vergisst sich total selber wenn man verliebt ist. Das is doch nich gut! Ich mein: was stellt die Liebe da mit einem an?! Die würde einen vom Hochhaus springen lassen wenn man nich noch ein Stückchen Restverstand hat. Die Liebe kann ganze Leben zerstören... das is doch grausam?! Aber... auch wenn ich hier so ablästere über die Liebe ist mir klar, dass auch ich nicht für immer alleine bleiben will. Und das is das eigentlich grausame daran. Man hofft nach jeder Enttäuschung weiter. "Jaaa, du hast die Richtige noch nicht gefunden, wart doch einfach noch, die kommt noch!". Was aber wenn... es keine "Richtige" für mich gibt?

Ja, das is alles komisch. Nich nur die hier aufgeworfenen Fragen und Erkenntnisse sondern wohl auch, dass ich ECHT so tiefgründig sein kann X|D. Sorry sollte ich euch geschockt haben! Ich bin jedenfalls froh die Fesseln einer Beziehung nicht mehr zu haben... und werde jetzt für die nächsten Monate mein Single-Leben genießen *g*



1 comment:

  1. Okey dokey~
    Immer wieder was Neues. O=O""
    Naja ich hoffe für dich, dass du dich auch so gut fühlst~ lass mal wieder was von dir hören. *knuff*

    ReplyDelete