Sunday, April 12, 2015

Reita gets sexy! Diet started! (big font = english, kleine Schrift = Deutsch)

I am currently trying again to revamp my life. There are a number of reasons: 
1) On the most pictures of me I look too fat. 
2) Most of the cool clothes only look cool, if you don't have wide hips/no paunch.
3) My Civarize jacket is in change at the tailor, because I can't close it round my hip. 
4) I was diagnosed with high blood pressure and my doctor said I should necessarily do sports. 
5) Next to my extremely slim girlfriend I feel like a whale. 
So much to that X|D. So there had to be something that I can diet with without being annoyed. I chose the Noom app. You log in your food, it's saying how much calories it had, how much you still are able to eat and if what you ate was good or bad. After the first few days, I realized where my kilos come: no one needs 3 spoons of sugar in his tea or eat a whole pack of cookies (after lunch!). I realized that I:
1) have eaten too much. 
2) ate too much "bad" things (sugar, sugary food and drinks). 
3) rarely weighed, so I never really knew if I can normally eat or should restrain myself to keep my weight.
 4) have far too little moved.
I do this now strictly (expect to once a week a Lazy Day) since about 3 weeks - so far without success. Since this week I was finally able to move more. Since I don't want to kill me because of my long Sports abstinence, the high blood pressure and smoking lungs, I started with a mix of walking/running and it feels really good! Twice a week, I'm going out now for at least 30 minutes. My body-feeling improved, I bought me this week even a damn tight pants (which I normally always turn away, because due to fat legs).Even if no results are noticeable now, I'll go ahead hopefully. According to the app I have reached my goal (50 kg) in late June - so I'm excited!Do you already have any experience with dieting? What has worked great with you? What sports are you doing? How do you cheat you slim, do you have any tips? 
Ich versuche derzeit mal wieder mein Leben umzukrempeln. Dafür gibts verschiedene Gründe:
1) Ich finde mich auf den meisten Fotos von mir zu fett.
2) Die meisten coolen Klamotten sehen nur auch cool aus, wenn man keine breiten Hüften/keine Wampe hat.
3) Meine Civarize-Jacke ist grad beim ändern weil ich se an der Hüfte nicht zubekommen hab.
4) Bei mir wurde Bluthochdruck diagnostiziert und mein Arzt meinte, ich solle unbedingt zum Ausgleich Sport treiben.
5) Neben meiner extrem schlanken Freundin fühle ich mich wie ein Wal.
So viel dazu X|D. Also musste etwas her, mit dem ich abnehmen kann ohne davon genervt zu sein. Ich entschied mich für die Noom-App. Man loggt sein Essen ein, es wird einem gesagt, wie viel Kalorien das hatte, wie viel man noch essen darf und ob das, was man gegessen hat gut oder schlecht war. Schon nach den ersten Tagen war mir klar, woher meine Kilos stammen: kein Mensch braucht 3 Löffel Zucker in seinen Tee oder frisst eine ganze Packung Cookies (nach dem Mittagessen!). Mir wurde klar, dass ich:
1) Zu viel gegessen habe.
2) Zu viel "Schlechtes" (Zucker, zuckerhaltige Speisen und Getränke) gegessen habe.
3) Mich zu selten gewogen habe, so dass ich nie wirklich wusste, ob ich zuschlagen "darf" oder mich zurückhalten sollte um mein Gewicht zu halten.
4) Mich viel zu wenig bewegt habe.
Ich mach das nun strikt (bis auf einmal die Woche einen Lazy-Day) schon seit gut 3 Wochen - bisher noch ohne Erfolg. Seit dieser Woche hab ich mich auch endlich dazu aufraffen können, mich wieder mehr zu bewegen. Da ich mich wegen meiner langen Sport-Abstinenz, dem Bluthochdruck und der Raucherlunge nicht gleich umbringen möchte, habe ich mit einer Mischung aus Gehen/Laufen angefangen und es tut mir richtig gut! Zweimal die Woche gehts jetzt für mindestens 30 Minuten raus. Vom Körpergefühl her fühle ich mich besser, ich hab mir die Woche sogar eine verdammt enge Hose gekauft (die ich sonst ja immer meide, weil wegen zu fetter Beine).
Auch wenn jetzt noch keine Ergebnisse bemerkbar sind, werde ich hoffnungsvoll weitermachen. Laut der App habe ich Ende Juni mein Ziel, 50 kg erreicht - ich bin gespannt!
Habt ihr bereits irgendwelche Erfahrungen mit Diäten? Was hat bei euch toll gewirkt? Was treibt ihr so für Sport? Wie mogelt ihr euch gerne schlanker, habt ihr da irgendwelche Geheimtipps?

Next week is the Cherry Blossom Festival in Fürth - the blog entry will be about it, but I have no idea what I'll do styling-wise - be excited! 
Nächste Woche ist Kirschblütenfest in Fürth - darüber wird dann auch der Blog-Eintrag sein, ich habe aber noch keine Ahnung, was ich Styling-mäßig mach - lasst euch überraschen!
Տҽҽ վօմ!

4 comments:

  1. Welche App nutzt du? <3 du schaffst das! <3

    ReplyDelete
  2. >1) On the most pictures of me I look too fat.
    No, you're looking stunning as f♡♡ck!

    Wonderholic♡姫

    ReplyDelete
    Replies
    1. Aaaah, oh my god, thank you so much >////< ~<3 and such a compliment from such a cutie, I feel very honoured!

      Delete